StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Gesucht
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 16 Benutzern am Sa 23 Feb - 9:06
Wettbewerbe
Aktionen
User des Monats
Statistik
Wir haben 12 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Squall.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 602 Beiträge geschrieben zu 136 Themen
Shout Box

Teilen | 
 

 Etros Töchter - Fang und Vanille

Nach unten 
AutorNachricht
Oerba Yun Fang

avatar


Charakter
HP:
220/220  (220/220)
MP:
95/95  (95/95)
Inventar:

BeitragThema: Etros Töchter - Fang und Vanille   Di 18 Dez - 10:19

Fang und Vanille stammen aus Grand Pulse, aus dem idyllischen Dorf Oerba. Zumindest war es einst sehr idyllisch, denn seitdem sind über 600 Jahre vergangen, heute ist dieses Dorf ausgestorben, nur Monster leben noch dort.

Die beiden Frauen wurden vor langer Zeit vom Pulse-Fal´Cie Anima zu L´Cie gemacht und bekam die Mission, das schwebende Cocoon zu zerstören.
Dazu verwandelten sie sich gemeinsam in das Ungetüm Ragnarok, und fügten der Aussenhülle Cocoons großen Schaden zu. Allerdings vernichteten sie es nicht, denn die erhabene Göttin Etro entriss ihnen ihre Kräfte und schickte soe in ihren Kristallschlaf. Denn die Göttin selbst hatte großes Mitleid mit den vielen Menschen von Cocoon.

Etro ist die Göttin, die selbst über die Fal´Cie steht und als Einzige in die Aktivitäten der Fal´Cie eingreifen kann. allerdings war dieses eine Ereignis das einzige Mal in der Menschheitsgeschichte, dass sie dies tat.

Deshalb werden Fang und Vanille auch als "Etros Töchter" bezeichnet.

Viele Jahrhundere später erwachten sie auf Cocoon aus ihrem Kristallschlaf und schlossen sich ihren neuen Freunden an, um Cocoon dieses Mal nicht zu zerstören, sondern zu retten.
Fang allerdings hatte keine Erinnerungen an ihre Taten als L´Cie, und ihr Stigma war inaktiv. also drohte ihr kein Schicksal mehr als Cieth.
Dies war so, weil Hauptsächlich sie damals als Ragnarok handelte, Vanille leistete wenig Arbeit, und deshalb ist ihr Stigma auch noch aktiv gewesen.

Am Ende gelang es den Gefährten, den Fal´Cie Einhalt zu gebieten, und Cocoons Sturz auf Grand Pulse zu verhindern, indem Fang und Vanille sich erneut opferten, um zu Ragnarok zu werden und eine gigantische Kristallsäule erschufen, die Cocoon stützte und so anm Herunterprallen hinderte. Allerdings wurden die Beiden in ihrer Schöpfung als Kristalle eingeschlossen.
Sie sollten wieder mal viele Jahrhunderte schlafen.

Dieses Schicksal der Beiden hat sich aber geändert. Denn nun befindet sich Diese Kristallsäule mitsamt Cocoon in der stillen Ebene auf Akieva Novurn. Und ihr Erwachen steht kurz bevor ....

Fang und Vanille werden somit eine Art Schlüsselpersonen sein und im ersten Plot eine große Rolle spielen, auch wenn sie erst am Ende des Plots ins Play eintreten werden.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ff-of.forumieren.com
 
Etros Töchter - Fang und Vanille
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Legende der 6 Wächter
» Die Legende der Wächter
» Bubo - Wächter - Schmied - Anführer der Glutsammlerbrigade
» Die Legende der Wächter; Nacherzählung; Wie Nyra es gern gehabt hätte…:
» Die Legende der Wächter RPG- Finde deine Bestimmung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Final Fantasy - Our Focus :: Infos & Regeln :: Hintergrundinfos zum RPG-
Gehe zu: