StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Quicklinks
Gesucht
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 16 Benutzern am Sa 23 Feb - 9:06
Wettbewerbe
Aktionen
User des Monats
Statistik
Wir haben 12 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Squall.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 602 Beiträge geschrieben zu 136 Themen
Shout Box

Teilen | 
 

 Die Asthra und die Bestia

Nach unten 
AutorNachricht
Oerba Yun Fang

avatar


Charakter
HP:
220/220  (220/220)
MP:
95/95  (95/95)
Inventar:

BeitragThema: Die Asthra und die Bestia   Mi 20 Feb - 8:25

Die Asthra, bekannt aus FF X, spielen auch bei uns eine Rolle.
Oder vielmehr gesagt, sie existieren auch hier in Akieva Novurn.

Asthra sind ehemalige Menschen, die sich geopfert haben, um eine große Bedrohung zu besiegen. Sie wurden zu Steingebilde, nachdenm ihre Seelen ihnen bei lebendigem Leibe entrissen wurden. Diese Seelen nehmen durch das Beten der Beschwörer Gestalt an und werden zu sogenannten Bestia, auch bekannt als Esper, um an der Seite des Beschwörers zu känpfen.

Wenn nun ein fähiger, beschwörungsfähiger Mensch zu diesen Asthra-Steinfiguren betet, und erhöhrt wird, vereinigt sich die Asthra mit seinem Körper und kann fortan von ihm als Esper gerufen werden.

Eine Asthra kann sich mit mehreren Menschen verbinden, kann aber niemans zeitgleich von mehreren Beschwörerhn gerifen werden.

In Akieva Novurn befinden sich seit kurzem die Asthra-Statuen aus Spira, aber es wird gemunkelt, dass es irgendwo noch alte Asthra geben soll, die aus Akieva Novurn selbst stammen...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ff-of.forumieren.com
 
Die Asthra und die Bestia
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Final Fantasy - Our Focus :: Infos & Regeln :: Hintergrundinfos zum RPG-
Gehe zu: